Zurück   Pokemon GO Bot Forum |WoW Forum | WoW FairPlay Bot Forum > Offtopic > Allgemeines

Werbung
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rapid Share Zugang 48H Whiti Allgemeines 13 01.06.2008 19:06
Member Bereich Zugang Matt007 WoW/MMO Glider Support 3 01.04.2008 10:35
Elite Zugang Timo04 WoW/MMO Glider Support 3 02.09.2007 12:54
Zugang zu gesperrten Foren? Dakidor Allgemeines 2 04.06.2007 16:37
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Vorladung ausspähen von T-Online Zugang
 
Alt 07.05.2010
Benutzerbild von o-o
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 65
 
Member

Offline
Vorladung ausspähen von T-Online Zugang - Posted: 07.05.2010
Jo
habe neulich ein Brief bekommen von der Grippo...
Ich wurde heute Vorgeladen wegen "ausspähen von T-Online Zugang & Comp. Betrug" bin aber nicht hingegangen.
Ich geh stark davon aus, dass mein WoW Acc dafür verantwortlich ist...
bzw wurde er über ein "gestohlen T-Online Acc. aufgeladen und da meine RL daten im WoW Acc stehen,
bin ich der Verdächtige ...
naja ich bin Unschuldig

wer hat noch so ein Brief bekommen??
Mit Zitat antworten
Benutzerbild von Google Adsense
Registriert seit: viel zu lange
Beiträge: viel zu viele...
Ort: überall...
 
Google Adsense

Online Now!
Posted: vor kurzem


 
Alt 07.05.2010
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 194
 
Member

Offline
Alleine dafuer das du zu einer vorladung net hingehst gehoerste ma ordentlich verknackt..

sry meine meinung.. Machst doch doch mehr verdaechtig wenn du da net hingehst
Mit Zitat antworten
 
Alt 07.05.2010
Benutzerbild von o-o
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 65
 
Member

Offline
Meinste ja ?
Weißte was mit mir passieren würde ...
Die Aussagen die du machst können gegen dich verwendet werden
und glaubste ernsthaft die versuchen dir zu helfen?
Mit Zitat antworten
 
Alt 08.05.2010
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 194
 
Member

Offline
Ich glaube du schaust zu viele Krimis mein freund.
Erzaehle denen wies war und alles is gut.
Wenn du dir nichts zu schulden hast kommen lassen koennen sie auch nichts.

Falls doch such dirn anwalt
Mit Zitat antworten
 
Alt 08.05.2010
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 2.166
 
Gesperrt

Offline
Zitat:
Zitat von Immerich Beitrag anzeigen
Alleine dafuer das du zu einer vorladung net hingehst gehoerste ma ordentlich verknackt..

sry meine meinung.. Machst doch doch mehr verdaechtig wenn du da net hingehst
Nur zur Info... NIEMAND ist verpflichtet, zu einer "Vorladung" (übrigens rein rechtlich gesehen völlig falsch ausgedrückt zu erscheinen,
solange diese "nur" von einer Polizeidienststelle ausgestellt wurde. Im Grunde genommen wird lediglich um Erscheinen gebeten.
Erst wenn eine Vorladung vom Amtsgericht oder einer höheren Stufe kommt, MUSS man erscheinen.

Zum Thema "mehr verdächtig" etc - Gott sei Dank leben wir in einem Rechtsstaat und Urteile werden nicht aufgrund der Meinungen
von Kriminalbeamten gefällt. Zum Thema hinreichender Verdacht etc schaut euch am Besten das Video unten an.

Die Aussage von wegen "Alleine dafuer das du zu einer vorladung net hingehst gehoerste ma ordentlich verknackt.."
ist das dümmste (sorry) was ich seit langem gelesen habe.. sowas zeugt nur von absoluter Inkompetenz und mehr nicht!
Da gab es auch einmal ein tolles Shirt von Dieter Nuhr - Wenn man keine Ahnung hat...

Wer sich aber noch weiter über seine Rechte im Falle einer "Vorladung", einer Hausdurchsuchung etc. informieren möchte,
der sollte sich einmal gut eine Stunde Zeit nehmen und folgendes Video verinnerlichen... es lohnt sich.

Noch einmal kurz zum Thema Brief von der Kripo:

Erfahrungsgemäß auch sehr gut ist einfach hingehen, anhören was die Kripobeamten zu sagen haben und einfach rein GARNICHTS kommentieren. Personalien feststellen lassen und sonst keine Aussagen mehr treffen. Wenn du merkst sie haben dich an den Eiern dann kannst du dir immer noch einen RA holen, der dann volle Akteneinsicht fordern kann - und dann kannst du immer noch weiterschaun. Wenn dein RA meint es gäbe Aussicht auf Erfolg dann sind ein 'paar' (hundert) Euro durchaus gut investiert.



"Sie haben das Recht zu schweigen"

Youtube - 7 Parts: YouTube - Sie haben das Recht zu schweigen (1/7)

Als Playlistwiedergabe: YouTube - Broadcast Yourself.

Direktquelle mit DL-Link: 23C3_1346 Sie haben das Recht zu schweigen - Chaosradio Podcast Network


EDIT: @ TE

"Unschuldig" bist du nicht, da muss ich dich enttäuschen. Selbst wenn du nicht selbst aufgeladen hast, muss dir klargewesen
sein, dass es sich bei dem Angebot, das vermutlich nicht einmal die Hälfte des Normalpreises gekostet hat, nicht mit rechten Dingen
zugehen kann. Und Unwissenheit schützt bekanntlich nicht vor Strafe. (Soll keine rechtliche Beratung sein, sondern lediglich meine
eigenen Erfahrungen und Infos).

Geändert von Someday (08.05.2010 um 02:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Alt 08.05.2010
Benutzerbild von Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 7.103
Ort: Thüringen, Eisenach
 
Administrator

Offline
Zitat:
Zitat von Immerich Beitrag anzeigen
Alleine dafuer das du zu einer vorladung net hingehst gehoerste ma ordentlich verknackt..

sry meine meinung.. Machst doch doch mehr verdaechtig wenn du da net hingehst
Ist vllt deine Meinung, aber Rechtlich gesehen ist es kein Problem da nicht hinzugehen, oder keine Aussage zu machen.

Es darf einem niemals Negativ angerechnet werden, an deiner STelle würd ich mir aber nen Anwalt holen (anwalt.de | Rechtsanwalt | Rechtsanwälte vor Ort, online, am Telefon | Rechtsberatung)

MFG
Beste Grüße,
Admin

Pokemon GO! Bot - Vollautomatisierter Pokemon GO! Bot - EASY ² USE!

WoW Legion kaufen | WoW CD Key kaufen | WoW: Warlords of Draenor kaufen | WoW GameCard kaufen

KEINEN SUPPORT PER PN/EMAIL - KEINERLEI AUSNAHMEN
Support? Kontakt!
Mit Zitat antworten
 
Alt 08.05.2010
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 194
 
Member

Offline
Sicher war das vieleicht etwas uebertrieben. Aber ne Vorladung is fuer mich ne Gerichtliche vorladung mit anwesenheits pflicht ist das bei der von der Polizei nicht so?

Du willst mir sagen das ein Richter sollte es zu einer verhandlung kommen mehr an die unschuld sofern nicht eindeutig bewiesen glaubt wenn er von der polizei mehrfach angemahnt wurde zu der sache eine aussage zu machen?

Ich seh das anderst sry Someda..
Mit Zitat antworten
 
Alt 08.05.2010
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 2.166
 
Gesperrt

Offline
Zitat:
wenn er von der polizei mehrfach angemahnt wurde zu der sache eine aussage zu machen?
Die Grünen schreiben genau EINEN Brief, der hier fälschlicherweise "Vorladung" bezeichnet wird und in dem um Erscheinen auf dem Revier gebeten wird, um eine Aussage (meist als Zeugenaussage 'getarnt' und am Ende belastet man sich womöglich noch selbst) zu machen.

Jeder Mensch hat ein Aussageverweigerungsrecht - und schau dir das Video bitte einmal an. Der gute Mann ist der recht bekannte Anwalt vom Lawblog (manch einem evtl. ein Begriff) und ich wage mit Fug und Recht zu behaupten, er weiß was er redet...

Btw... Lies mal den Post über deinem - Admin ist (ausnahmsweise^^) einmal der gleichen Ansicht wie ich
Mit Zitat antworten
 
Alt 12.05.2010
Beiträge: n/a
 
Guest

Kannst Du ganz dezent aussitzen und auf Anklage warten, eine Ladung ist nichts. Sollten Sie wegen geringfügigkeit einstellen denke ich.

Im Grunde hat es Someday detailiert auf den Punkt gebracht, Polizei=unwichtig, Gericht=wichtig. Nur da musst Du hin wenn eine Vorladung erscheint, ansonsten wirst du vorgeführt.
Mit Zitat antworten

Willkommen zurück
Foren Statistik
Mitglieder: 54,125
Threads: 35,506
Posts: 187,396

Neustes Mitglied: dizzyshtolze5767
Werbung