Zurück   Pokemon GO Bot Forum |WoW Forum | WoW FairPlay Bot Forum > Offtopic > Allgemeines

Werbung
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Jäger Punana Allgemeines, Fragen, Bugs oder Probleme 3 21.02.2011 11:24
Log Probleme Lochan WoW/MMO Glider Support 2 27.08.2008 19:08
Probleme über Probleme mit den Einstellungen Mio Schurke 11 29.07.2008 15:18
Hmm Probleme! Minah Jäger 9 17.02.2008 21:07
tw probleme MasterRg WoW/MMO Glider Support 8 17.10.2007 12:19
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
WoW Probleme
 
Alt 25.04.2012
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 1
 
Neuling

Offline
WoW Probleme - Posted: 25.04.2012
Guten Tag liebe Comm,

Ich habe eine frage, unzwar hab ic damals mein wow Account bei eBay verkauft und dieser wurde vor ein paar Tagen Gehackt.
In meiner eBay Artikel-Beschreibung hatte ich erwähnt, dass ich der Erstbesitzer bin.
Ich wollte mein Perso/Vor - und Nachname aus Sicherheitsgründen nicht weitergeben,
Daraufhin hätte er gemeint, dass ich den ACCount gehäckt hätte, obwohl ich das nicht Tat.
So nun zur frage, hätte er ein Recht mich anzuzeigen?
Naturlich habe ich ihm danach geholfen, jedoch ohne habe ich es selber geklärt, ich habe meine Daten nicht rausgegeben.
Jedoch trotzdem die frage, hätte er ein Recht mich anzuzeigen, falls ja, unter welchem Vorwurf?

Falls es nicht hier reinpasst, könnt ihr dass bitte in den richtigen Thread kopieren,
Wäre sehr dankbar auf eine Antwort.
Mit Zitat antworten
Benutzerbild von Google Adsense
Registriert seit: viel zu lange
Beiträge: viel zu viele...
Ort: überall...
 
Google Adsense

Online Now!
Posted: vor kurzem


 
Alt 26.04.2012
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 2.166
 
Gesperrt

Offline
Er hat in deinem Fall absolut keine Rechte. Du bist nach dem Verkauf als Privatperson NICHT verpflichtet, an einer "Ware" (In diesem Fall der Account) Reparaturen durchzuführen, wenn die Ware durch sein Verschulden beschädigt wurde. Außerdem kann niemand dazu gezwungen werden, eine Kopie seines Personalausweises herauszugeben - immerhin handelt es sich hier um ein amtliches Dokument. Dass du zur Wiedererlangung beigetragen hast geschah auf komplett freiwilliger Basis und ohne jegliche Gegenleistung... er sollte froh sein, dass du überhaupt einen Finger krumm gemacht hast.

Und weshalb möchte er dich denn anzeigen? Er hat / hatte keine Beweise, dass du den Account recovert hast - und wenn schon, es ist ja "dein" Eigentum, da der Account auf deine Daten angemeldet ist und er dir (laut EULA von Blizzard) zur ALLEINIGEN Benutzung überlassen wurde. Was dann aber den Verkauf des Accounts angeht, da muss ich leider passen.

Aber sei beruhigt, ich hatte schon einige Fälle dieser Art und der Verkäufer (egal wer es war) war IMMER im Recht.

Schick ihm eine Mail, dass du ihm das erste und letzte Mal geholfen hast - das nächste Mal kostet es 25 Euro
Mit Zitat antworten
 
Alt 26.04.2012
Benutzerbild von Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 7.103
Ort: Thüringen, Eisenach
 
Administrator

Offline
Wenn du den Account zurückgeholt hast ist das Betrug und du machst dich Strafbar.

Wenn nicht hast du natürlich nichts zu befürchten.

Anzeigen kann jeder gegen jeden wegen egal was.... achja, wenn du lügst machst du nur noch alles schlimmer... kann man eh alles nachweisen, IP Adresse usw... und ich muss Someday recht geben, keiner kann dich zwingen (außer Staatliche Stellen) deinen Perso raus zu rücken...
Beste Grüße,
Admin

Pokemon GO! Bot - Vollautomatisierter Pokemon GO! Bot - EASY ² USE!

WoW Legion kaufen | WoW CD Key kaufen | WoW: Warlords of Draenor kaufen | WoW GameCard kaufen

KEINEN SUPPORT PER PN/EMAIL - KEINERLEI AUSNAHMEN
Support? Kontakt!
Mit Zitat antworten

Willkommen zurück
Foren Statistik
Mitglieder: 54,125
Threads: 35,506
Posts: 187,396

Neustes Mitglied: dizzyshtolze5767
Werbung