Zurück   Pokemon GO Bot Forum |WoW Forum | WoW FairPlay Bot Forum > World of Glider Bots > Ban Forum

Werbung
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Permanent bann Dennish90 Allgemeines, Fragen, Bugs oder Probleme 11 11.10.2010 10:51
Permanent Bann raphack Ban Forum 28 23.03.2009 20:30
permanent Bann am 19.12. Seth Ban Forum 9 29.12.2008 17:54
Permanent Bann 19.05 solarus Ban Forum 3 21.05.2008 10:08
Permanent Bann am 23.04 HenniMenni26´5 Ban Forum 12 05.05.2008 18:57
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Bann am 02.10.08 permanent Main Acc
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 16
 
Member

Offline
Bann am 02.10.08 permanent Main Acc - Posted: 02.10.2008
Tag des Bans:02.10.08
Online/Offline:Offline
AFK:Nein
GM Kontakt:Nein
Email bekommen:Ja
Shadow Mode:Ja
Logout Settings:15 min
Glider Version:1.71
Glider Elite/Normal:Normal
Zusätzliche Infos:Mein Main Acc wurde heute gebannt. Habe den nie Gliden lassen. Habe nur einen 2ten Acc gliden lassen und von dort hier und da per Gildenbank oder Face to Face Transfer Gold auf meinen Main getranst.
Mit Zitat antworten
Benutzerbild von Google Adsense
Registriert seit: viel zu lange
Beiträge: viel zu viele...
Ort: überall...
 
Google Adsense

Online Now!
Posted: vor kurzem


 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 50
 
Grunzer

Offline
Und weshalb wurde er gebannt? Was steht in der Mail?
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 62
 
Member

Offline
Banngrund wär interessant zu erfahren. War es wegen dem Goldtransfer oder wegen 3rd party Programmen?
Anarek's botting Status:
Tauren Warrior:____64/70 - Stopped!
Orc Hunter:________33/70 - Stopped!
Undead Priest:_____01/70 - Not yet started!
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Benutzerbild von Cabius
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 131
 
Member

Offline
beileid erstmal fuer deinen main, aber was ist mit deinem farmacc??? geht der noch??
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 217
 
Member

Offline
mich würde auch der grund interessieren
Bei Hilfe +rep nicht vergessen, verteile sie ja auch gerne
BOT SEI DANK
Besitzer eines Beta-keys
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Benutzerbild von xanef
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 346
Ort: Düsseldorf
 
Member

Offline
Grund zu wissen wäre nicht schlecht.
Habe erstmal bei mir gleich nachgesehen, alle noch da.
Zwerg/Hunterr 85 on
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du./ M.Gandhi
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 62
 
Member

Offline
Ich vermute es liegt am Goldtransfer... Das beste ist halt immer noch übers AH, wenn auch ein kleiner Betrag verloren geht. Aber genaueres vom TE wär wirklich nice...
Anarek's botting Status:
Tauren Warrior:____64/70 - Stopped!
Orc Hunter:________33/70 - Stopped!
Undead Priest:_____01/70 - Not yet started!
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 40
Ort: Hamburch
 
Grunzer

Offline
Frage auf jeden Fall nach, welcher Char wann gebottet haben soll. Dann kann man sehen, was man machen kann. Mach das auf jeden Fall schriftlich.

Wenns am Gold liegen sollte, müsste der Glid- Acc. ja wohl auch down sein ... scheint aber nicht zu sein.
Konnte ich helfen, dann freut mich ein +rep !

Geändert von Nordi (02.10.2008 um 20:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 187
 
Steingardist

Offline
ich finds immer so witzig einer sagt " grund warum du gebannt wurdest wäre toll" und dann schreiben das 4328723456 leute nommel o.O ... OMG
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 217
 
Member

Offline
lol dnd, ich wollte eigl auch nur testen ob das meine beiträge hochschraubt, und es tat dies^^ ich bin dafür, dass in diesen bereich keine beiträge zählen, da hier meistens eh nur diskutiert wird und sinnvolle beiträge ja auch nicht doppeltzählen , auch wenn ich zum beispiel ppather anfängern helfe *und diese sind +rep-faul*
Bei Hilfe +rep nicht vergessen, verteile sie ja auch gerne
BOT SEI DANK
Besitzer eines Beta-keys
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 16
 
Member

Offline
Ja der Farm Acc läuft noch.. das is ja das komische..

Hier der Text aus der Mail:



Tag des Vergehens: Ermittlung abgeschlossen am 02/10/2008
Hergang: Störung der Serverökonomie sowie Verwicklung in Online Handel mit Eigentum von Blizzard Entertainment
Maßnahme: Account permanent gesperrt

Wir bedauern, dass wir diese Maßnahme ergreifen mussten. Es ist jedoch im Interesse der World of Warcraft-Community und der Integrität des Spiels, dass Ihnen Ihr Zugriff zu den World of Warcraft-Servern entzogen wird.

Online Handel beinhaltet nicht nur den Verkauf oder Kauf von Gold und Gegenständen für reales Geld, sondern schließt ebenfalls die Nutzung so genannter "Powerleveling" Dienste ein, ist jedoch nicht darauf beschränkt.

Des Weiteren greifen die anderen Klauseln ebenfalls, welche sich gegen so genanntes Account-Sharing richten. Der Zugriff auf den Account unterliegt alleine der Verantwortung des Besitzers und so genanntes Account Sharing verstößt gegen unsere Nutzungsbestimmungen (World of Warcraft Europe -> Rechtliches -> Nutzungsbestimmungen). Aus diesem Grund wird die Sperrung des Accounts auch dann in Kraft bleiben, wenn Sie der Meinung sind, Sie hätten diese Verletzungen gegen unsere Bestimmungen nicht selbst begangen. Unsere Sanktionen richten sich immer gegen den Account, aber nicht gegen den Besitzer.
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 62
 
Member

Offline
Also doch wegen des Goldes wegen... Könnte gut sein, dass dein Farmacc irgendwann auch noch gesperrt wird.

In zukunft Geld übers AH tauschen!
Anarek's botting Status:
Tauren Warrior:____64/70 - Stopped!
Orc Hunter:________33/70 - Stopped!
Undead Priest:_____01/70 - Not yet started!
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 40
Ort: Hamburch
 
Grunzer

Offline
@ hblockx ....ja genau , weil es im Leben ja auch so wichtig ist , hier im Board 200 Beiträge zu haben ...

Ich finde es nämlich wirklich spannand, was Blizz nem Anwalt schreiben würde. Ich vermute, daß sie - bevor sie ein Gerichtsverfahren riskieren und vllt. dezitiert nachweisen müssen, wann und wie sie einen AGB- Verstoß festgestellt haben - den Acc. wieder beleben.

Ihr könnt jetzt alle den Kopf schütteln und lachen, aber vor Gericht kannst Du nich einfach sagen, da war schon irgendwas ... bla bla bla... sondern müßtest Ross und Reiter nennen ... also am 02.10.2008 um 14.18 Uhr das und das festgestellt durch die und die Methode.

Stell dir mal vor, es wäre deine Mietwohnung und der Vermieter kündigt dir fristlos mit nen Standard- Email ... hat schon ne andere Brisanz.
Leider geht niemand den Weg, mal anwaltlich nachfragen zu lassen.
Konnte ich helfen, dann freut mich ein +rep !
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 350
 
Kriegsherr

Offline
am besten du kaufst dir schnellsmöglich ein neuen acc und machst eine gildenbank wo du erstmal das gold lagerst falls es viel is ^^ =)
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 391
 
Kriegsherr

Offline
Würde ich nicht mal sagen, das ist die neue Methode von Blizz und keiner versteht diese.
Habe selber mittlerweile einiges hinnehmen müssen, auch Acc´s die NIE! Gold verkauft gesendet oder gekauft haben! Auch non lvl 70er , es gibt die wildesten Thesen dazu.
Mir brennts tierisch auf der Seele, am liebsten würd ich da wirklich zum Anwalt gehen und was unternehmen. Denn ich weiß selber, dass dies so ist und die Begründung absolut nicht stimmen kann.

Man steht nur da und kann nix unternehmen, das kotzt mich so ungemein an, obwohl man im Recht ist.
Next Banwave inc: noch 1-4 Monate

I´m Back! Wann kommt die nächste Wave
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Benutzerbild von mufu
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 247
Ort: Shattrath
 
Member

Offline
Zitat:
Zitat von Nordi Beitrag anzeigen
@ hblockx ....ja genau , weil es im Leben ja auch so wichtig ist , hier im Board 200 Beiträge zu haben ...

Ich finde es nämlich wirklich spannand, was Blizz nem Anwalt schreiben würde. Ich vermute, daß sie - bevor sie ein Gerichtsverfahren riskieren und vllt. dezitiert nachweisen müssen, wann und wie sie einen AGB- Verstoß festgestellt haben - den Acc. wieder beleben.

Ihr könnt jetzt alle den Kopf schütteln und lachen, aber vor Gericht kannst Du nich einfach sagen, da war schon irgendwas ... bla bla bla... sondern müßtest Ross und Reiter nennen ... also am 02.10.2008 um 14.18 Uhr das und das festgestellt durch die und die Methode.

Stell dir mal vor, es wäre deine Mietwohnung und der Vermieter kündigt dir fristlos mit nen Standard- Email ... hat schon ne andere Brisanz.
Leider geht niemand den Weg, mal anwaltlich nachfragen zu lassen.
Das sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe.

WoW -> Dienstleistung
Wohnung -> Mietverhältnis

- mufu


War mein Beitrag hilfreich? Dann klicke bitte hier
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 71
 
Member

Offline
Hort auf zu whinen - spätestens ein paar Tage nach dem WOTLk-Release gibts ne neue Bann-Wave und wir haben eh wieder alles verloren
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Benutzerbild von jofe
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 6
 
Member

Offline
Zitat:
Zitat von Thor Beitrag anzeigen
Hort auf zu whinen - spätestens ein paar Tage nach dem WOTLk-Release gibts ne neue Bann-Wave und wir haben eh wieder alles verloren
der ist gut . könnte sogar ganz gut passieren.
Mit Zitat antworten
 
Alt 02.10.2008
Benutzerbild von DRonin
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 148
Ort: gefangen in Undercity
 
Member

Offline
Zitat:
Zitat von Anarek Beitrag anzeigen
In zukunft Geld übers AH tauschen!
Das AH wird auf jeden Fall gelogged und gesichtet hier ist Gold Change
noch auffaelliger und schneller nachzuvollziehen als Face2Face
und hiervon kann nur abgeraten werden!
gez. DRonin - walkin in a brainfucked world
Solo Gilding: Hunter Level 70 just farming
Party Gliding: Shaman Level 23 22k/h

Standart - der neue Standard
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 2
 
Neuling

Offline
so wie ich Blizzard kenne warten die doch nur auf den Moment das wir uns woltk kaufen und aktivieren dannach bannen sie uns dann dann haben sie nen Haufen Geld verdient

Geändert von x3r0 (15.10.2008 um 09:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 377
 
Member

Offline
Zitat:
Zitat von Nordi Beitrag anzeigen
@ hblockx ....ja genau , weil es im Leben ja auch so wichtig ist , hier im Board 200 Beiträge zu haben ...

Ich finde es nämlich wirklich spannand, was Blizz nem Anwalt schreiben würde. Ich vermute, daß sie - bevor sie ein Gerichtsverfahren riskieren und vllt. dezitiert nachweisen müssen, wann und wie sie einen AGB- Verstoß festgestellt haben - den Acc. wieder beleben.

Ihr könnt jetzt alle den Kopf schütteln und lachen, aber vor Gericht kannst Du nich einfach sagen, da war schon irgendwas ... bla bla bla... sondern müßtest Ross und Reiter nennen ... also am 02.10.2008 um 14.18 Uhr das und das festgestellt durch die und die Methode.

Stell dir mal vor, es wäre deine Mietwohnung und der Vermieter kündigt dir fristlos mit nen Standard- Email ... hat schon ne andere Brisanz.
Leider geht niemand den Weg, mal anwaltlich nachfragen zu lassen.
Also....

Ja und Nein...
Eine Mietwohnung und ein WoW Abo sind nicht vergleichbar schon aufgrund der unterschiedlichen Gesetze.

Aber: Für eine ausserordentliche Kündigung eines Abos müssen auch stichhaltige Beweise vorgelegt werden. Aber das gilt für das Wort "Ausserordentlich". d.h. noch nicht dass dein Abo dann lebenslang weiterläuft.
Hier passt der Vergleich dann doch wieder. Selbst wenn der Vermieter mit einer ausserordentlichen Kündigung nicht durchkommt, gilt das ganze dann als ordentliche Kündigung mit der entsprechenden Kündigungsfrist.

So und hier beginnt die vertrackte Situation:

Dein Anwalt kann gegen das ausserordentliche vorgehen, will heissen er kann dir entweder die entgangene Spielzeit bis zum Ende des schon abgebuchten Abrechnungszeitraums wiederholen oder entsprechend die Gebühren die du dafür gezahlt hast (ja, natürlich auch mit den enstandenen Zinsen).
Aber: Blizzard hat dir trotzdem zum Ende des Abrechnungszeitraumes gekündigt. und Blizzard hat das Recht ein weiteres Abonnement zu verweigern.

Also an alle Klugschwätzer wegen Anwalt und so: Der Acc ist mittel- und langfristig weg. IMMER. Genauso wie ihr ein Abo zum Abrechnungszeitraumsende kündigen könnt (und zwar jederzeit, auch einen Tag davor noch), genauso hat dieses Recht auch Blizzard.

Und genau deshalb ist eine Klage total schwachsinnig. Im allerschlimmsten Fall entsteht euch ein Schaden von 65 Euro für ein halbes Jahr. Da lohnt sich vielleicht die Klage. Wegen 12 Euro wohl weniger. Und anderweitigen Schadensersatz kann man auchnicht geltend machen. Denn der Verkauf des Accounts oder so ist ja verboten und würde eure Aussage vor Gericht eher unterlaufen als untermauern.

Also bitte:

SPART EUCH DIE SCHEISSE MIT DEM GEFLENNE NACH NEM ANWALT!!!!!!!
Ihr wusstet alles was ihr tut. und wie die Begründung von Blizz ausschaut ist doch eigentlich egal. Wir verstossen jedesmal gegen die AGB. Aus basta. Kein Geweine und Geflenne. Jeder hier weiss auf was er sich einlässt.
Ich bedaure jeden Account der verlorengeht, und habe auch ein bisschen Mitleid. Weil eben doch ein bisschen Herzblut drinnensteckt. Aber auch nicht mehr.

P.s.: Wahrscheinlich hat Blizz bloss einen Dreher bei den Standardschreiben drinnen und die Goldverkäufer werden wegen bottens gebannt.
Warlock Gliding:
1----10----20----30----40----50----60----70----80 (noch nicht freigeschalten)
1----10----20----30----40----50----60----70----80 (noch nicht freigeschalten)
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Benutzerbild von sirius
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 99
Ort: Bayern
 
Member

Offline
diese meldung wegen handel von blizzard... kommt die net eigentlich wenn man nen account bei ebay kauft und dann erwischt wird?
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Benutzerbild von trulala
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 2.151
Ort: Berlin
 
Member

Offline
dem Blizzard gehören die Chars, Accounts, Gold, Items und all die Sache die mach sonst kaufen kann damit man ingame irgendwas bekommt. und alles was du ingame bekommst und es mit rl gelf bezahlt hast, gehört Blizzard und damit zu handeln ist verboten ^^
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 40
Ort: Hamburch
 
Grunzer

Offline
@ screwedx

1.) Entspann Dich mal nen bischen bei Deiner Wortwahl.

2.) Nen monatlich zu zahlender Acc., der ohne Fehlverhalten seitens des Users sicher "unendlich" laufen könnte, hat schon was von nem Dauerschuldverhältnis ala Mietvertrag, wobei die ordentlichen Kündigungsmöglichkeiten seitens Blizz sicherlich mal prüfenswert wären.

3.) Gab es hier genug Fälle, die nach eigener Aussage eben nicht geglidet haben. Ich erinnere mich an nen Vater dessen Tochter wohl auf dem PC geglidet haben sollte ... u.s.w. von daher sind Sätze wie ... IHR HABT ES DOCH ALLE GEWUSST ... nicht immer angebracht.

4.) Erreichen Anwälte häufig etwas ohne rechtlich eine sehr starke Positionen zu haben, da allein der Druck, eventuell vor Gericht dezidiert nachweisen zu müssen, wann das Fehlverhalten des Users war und wie dieses Verhalten registriert wurde, zu der Einsicht seitens Blizz führen KANN, den Acc. dann doch leben zu lassen.
Denn die BEWEISLASTREGEL sagt: wer die Rechtsfolge einer Norm für sich in Anspruch nehmen will, muss das Vorliegen ihrer Tatbestände beweisen.
Heißt übersetzt, Blizz muss, wenn ich bestreite geglidet zu haben, den Verstoß dezidiert nachweisen, Tag Uhrzeit etc. UND wenn der "Erwischte" bestreitet, daß die verwendete Methode geeignet ist, einen AGB Verstoß zu ermitteln, unter Umständen offen legen, wie sie den behaupteten Verstoß festgestellt haben. Ob Blizz das wirklich will .... mhm.

5.) Ist mir klar, daß vielen Profi-Glidern ihr Farm-Acc. dieser Aufwand nicht wert ist. Einem Vater, dessen Tochter vllt. geglidet hat, ist dieser Aufwand unter Umständen nicht zu viel ... von daher nicht gleich über alle herziehen! Jeder muss die Entscheidung selbst treffen. Aber Fakt bleibt:

6.) Dass ein solcher Prozeß sowohl juristisch wie auch vom Ergebnis sicher interessant wäre. Und in WoW Kreisen möglicherweise ähnliche Beachtung finden könnte die der Prozeß gegen die Glider Entwickler.

So long

my 2 cents
Konnte ich helfen, dann freut mich ein +rep !

Geändert von Nordi (15.10.2008 um 11:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 377
 
Member

Offline
Zitat:
Zitat von Nordi Beitrag anzeigen
@ screwedx

1.) Entspann Dich mal nen bischen bei Deiner Wortwahl.

2.) Nen monatlich zu zahlender Acc., der ohne Fehlverhalten seitens des Users sicher "unendlich" laufen könnte, hat schon was von nem Dauerschuldverhältnis ala Mietvertrag, wobei die ordentlichen Kündigungsmöglichkeiten seitens Blizz sicherlich mal prüfenswert wären.

3.) Gab es hier genug Fälle, die nach eigener Aussage eben nicht geglidet haben. Ich erinnere mich an nen Vater dessen Tochter wohl auf dem PC geglidet haben sollte ... u.s.w. von daher sind Sätze wie ... IHR HABT ES DOCH ALLE GEWUSST ... nicht immer angebracht.

4.) Erreichen Anwälte häufig etwas ohne rechtlich eine sehr starke Positionen zu haben, da allein der Druck, eventuell vor Gericht dezidiert nachweisen zu müssen, wann das Fehlverhalten des Users war und wie dieses Verhalten registriert wurde, zu der Einsicht seitens Blizz führen KANN, den Acc. dann doch leben zu lassen.
Denn die BEWEISLASTREGEL sagt: wer die Rechtsfolge einer Norm für sich in Anspruch nehmen will, muss das Vorliegen ihrer Tatbestände beweisen.
Heißt übersetzt, Blizz muss, wenn ich bestreite geglidet zu haben, den Verstoß dezidiert nachweisen, Tag Uhrzeit etc. UND wenn der "Erwischte" bestreitet, daß die verwendete Methode geeignet ist, einen AGB Verstoß zu ermitteln, unter Umständen offen legen, wie sie den behaupteten Verstoß festgestellt haben. Ob Blizz das wirklich will .... mhm.

5.) Ist mir klar, daß vielen Profi-Glidern ihr Farm-Acc. dieser Aufwand nicht wert ist. Einem Vater, dessen Tochter vllt. geglidet hat, ist dieser Aufwand unter Umständen nicht zu viel ... von daher nicht gleich über alle herziehen! Jeder muss die Entscheidung selbst treffen. Aber Fakt bleibt:

6.) Dass ein solcher Prozeß sowohl juristisch wie auch vom Ergebnis sicher interessant wäre. Und in WoW Kreisen möglicherweise ähnliche Beachtung finden könnte die der Prozeß gegen die Glider Entwickler.

So long

my 2 cents
deine ausführungen sind schön und gut...

aber... (ein dickes fettes aber):

1) hab ich doch...

2) naja, beim vertragsrecht darf keiner benachteiligt werden. und nein, dass hat NICHTS mit dem Mietrecht zu tun... Der Name sagt alles. Hier kommt unterschiedliches Recht zur Geltung. Wenn du kündigen kannst kann dir Blizz auch kündigen. So einfach. Normalerweise kündigt dir keiner. (bei keinem Abo) aber möglich wäre es...

3) Naja, mach mal halblang... Wer in nem Botterforum sagt er habe noch nie geglidet... Sorry... *no comment*

4) Nochmal, der anwalt erreicht sicherlich was... Darum ging es nicht... Es ging darum gegen WAS der Anwalt vorgeht. Und er kann nur gegen die "ausserordentliche Kündigung ohne Erstattung der Kosten" vorgehen. also gegen das ausserordentlich und die Erstattung der Kosten bis Ende des Abrechnungszeitraums. Das hast du ja gezahlt und das steht dir ja auch zu, weil du es nicht mehr nutzen kannst. Hier steht auch nicht zur Debatte ob du gebottet hast oder net... (zumindest erstmal). Ein Vertrag kann nicht einfach so gekündigt werden ohne Rückerstattung der Kosten.
Blizz kann den Account trotzdem mit Ende der aktuellen Abrechnungsperiode eben einfach stilllegen.. Das wäre ein interessantes Verfahren, sehe jedoch keine Möglichkeit hier direkt nen Erfolg zu erzielen.

Dieser Absatz ist extrem wichtig weil das eben nicht alles dasselbe ist.

5) siehe 3) und 4). wenn ich 65 Euro für nen halbes Jahr gezahlt habe im Voraus und drei Tage später werde ich gebannt werde ich sicher wegen den 65 Euro zum Anwalt gehen... Wenn ich aber ein monatliches Abo habe und drei Tage vor Monatsende gebanntwerde.. naja, wegen 2 Euro lohnt sich das net...

6) Wie gesagt es geht hier nicht um einen Prozess sondern um mind. 2 verschieden Verfahren. Und das letzte (kann Blizz ordentlich kündigen) wäre sicherlich interessant...

Also bitte erst lesen und versuchen zu verstehen. Das kann nicht alles über einen Kamm geschert werden.
Warlock Gliding:
1----10----20----30----40----50----60----70----80 (noch nicht freigeschalten)
1----10----20----30----40----50----60----70----80 (noch nicht freigeschalten)
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Benutzerbild von Lazzmania
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 623
Ort: Witten
 
Member

Offline
Zitat:
3.) Gab es hier genug Fälle, die nach eigener Aussage eben nicht geglidet haben
hihihi

Ich hab nen Kollegen, der Fährt bei der Polizei Streife...
Der hat auch nur Kundschaft die eigentlich "nichts" gemacht hat.. NIE!^^ *g*

Würd mal drüber nachdenken

Zitat:
4.) Erreichen Anwälte häufig etwas ohne rechtlich eine sehr starke Positionen zu haben, da allein der Druck, eventuell vor Gericht dezidiert nachweisen zu müssen, wann das Fehlverhalten des Users war und wie dieses Verhalten registriert wurde
Und genau aus diesem Grund steht als Grund des Banns jetzt nimmer 3rd. Party sondern Goldhandel.
3rd. Party zu beweisen, würde heißen Methoden offenlegen.. Goldhandel heißt: Tag - Uhrzeit Account A gibt Betrag X an Account B.. genug Rechtfertigung

Zitat:
zu der Einsicht seitens Blizz führen KANN, den Acc. dann doch leben zu lassen.
Ja die kommen dann zur Einsicht, dich wegen dem deutschen Recht noch für die bezahlte Zeit weiter spielen zu lassen... und sobald diese Zeit abgelaufen ist kündigen die dir normal und sagen es bestünde kein Interesse mehr an einer weiteren geschäftlichen Beziehung zu dir... Ist das gleiche in grün mit 2 Wochen mehr Spielzeit.

GreeTz
Grammatik gelernt bei Yoda du hast!

Geändert von Lazzmania (15.10.2008 um 12:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Alt 15.10.2008
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 40
Ort: Hamburch
 
Grunzer

Offline
@ screwedx
.. das in diesem Fall hier Mietrecht keine Anwendung findet, ist mir sehr wohl bekannt. Es war ein Bsp. zur Verdeutlichung.
Da aber in vielen Dauerschuldverhältnissen (Verträge auf unbestimmee Zeit) Einschränkungen der ordentlichen Kündigungsrechte existieren, kann so etwas hier durchaus denkbar sein. Wobei ich zugebe, daß viele Eischränkungen in Bereichen des Lebens existieren, die einen deutlich höhren Stellenwert haben, als das Zocken im Internet.
Aber egal, dies war auch garnicht der Diskussionspunkt, sondern ob sich das Einschalten eines Anwaltes lohnen kann ... und hier bin ich nach wie vor der Meinung, daß es solche Fälle geben kann, mit durchaus reellen Chancen.

In diesem Punkt kann natürlich jeder anderer Meinung sein, was mich unter der Maßgabe, daß ich nicht geglidet habe, auch nicht abhalten wird, einen Anwalt zu bemühen.

Der von Lazzmania gewählte Vergleich mit der Polizei, die eigentlich auch nur "unschuldige" Klientel hat, ist bei der Positionierung in dieser Frage aber eher unpassend, weil wir uns nach dieser Aussage alle Gerichte etc. schenken können, da die Polizei eh nur Schuldige anhält/ausfragt/in Gewahrsam nimmt ... etc.

Weiter ...

Zitat:
Zitat von screwedx Beitrag anzeigen
5) siehe 3) und 4). wenn ich 65 Euro für nen halbes Jahr gezahlt habe im Voraus und drei Tage später werde ich gebannt werde ich sicher wegen den 65 Euro zum Anwalt gehen... Wenn ich aber ein monatliches Abo habe und drei Tage vor Monatsende gebanntwerde.. naja, wegen 2 Euro lohnt sich das net...
Auch diese Rechnung haut nicht so ganz hin, da ein Acc. mit sagen wir mal 3 Chars auf 70 in T4/T5 Klamotten, sicher GERINGFÜGIG mehr Wert ist als 65 oder 2 Euro ... mal zum Nachdenken!

Zitat:
Zitat von screwedx Beitrag anzeigen
6) Wie gesagt es geht hier nicht um einen Prozess sondern um mind. 2 verschieden Verfahren. Und das letzte (kann Blizz ordentlich kündigen) wäre sicherlich interessant...
Auch das stimmt im ersten Anlauf nicht. Keine der hier massenweise geposteten eMails enthält eine hilfsweise ordentliche Kündigung. KEINE EINZIGE! Es gibt also zunächst mal ein Verfahren. Mabye eine Feststellungklage "... den Antrag festzustellen, daß das Vertragsverhältnis nicht durch Kündigung vom ... beendet wurde ... bla bla bla "

Ob Blizz dann im Prozeß eine ordentliche Kündigung auspricht, ist reine Vermutung deinerseits. Ich könnte mir gut vorstellen, daß sie es aus politischen Gründen grade nicht tun, weil das ein Signal an alle Spieler wäre: sieh her, wir können Dir deinen Acc. jederzeit ohne Gründe wegnehmen ...

Letztes ist wieder eine reine Vermutung meinerseits. Ich will jetzt aber garnicht auf die weiteren, aus meiner Sicht fehlerhaften Aussagen eingehen, denn ...

... abschließend bleibt, wenn der Rauch sich verzogen hat, festzustellen, daß

a.) ein guter Acc. sicher einen (Verkaufs)Wert von Euro 500,- oder mehr hat und

b.) einen unter Umständen sehr hohen Ideellen Wert hat.

Daher:

c.) Jeder für sich entscheiden muss, wie er im Falle eines Verlustes damit umgeht ... und

d.) ein Anmachen oder Auslachen der Leute, die das in Erwägung ziehen, unangebracht ist. w.z.b.w.

So long !
Konnte ich helfen, dann freut mich ein +rep !

Geändert von Nordi (15.10.2008 um 17:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Alt 19.10.2008
Benutzerbild von DRonin
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 148
Ort: gefangen in Undercity
 
Member

Offline
Screw beteiligst Du Dich?

Ich zahle dem ersten der Blizzard wegen Account Ban verklagt 100 Euro.
Wenn noch einer mitmacht kann derjenige gleich 200, 300 etc kriegen,
wollen wir nicht einen Topf machen?

Vorraussetzung:
  • Auf dem Account wurde nicht geglided
  • Du hast klare Beweise fuer Deine Klage
gez. DRonin - walkin in a brainfucked world
Solo Gilding: Hunter Level 70 just farming
Party Gliding: Shaman Level 23 22k/h

Standart - der neue Standard

Geändert von DRonin (19.10.2008 um 00:18 Uhr) Grund: abo
Mit Zitat antworten
 
Alt 19.10.2008
Benutzerbild von Mr. Jones
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 707
 
Member

Offline
Zitat:
Zitat von DRonin Beitrag anzeigen
Screw beteiligst Du Dich?

Ich zahle dem ersten der Blizzard wegen Account Ban verklagt 100 Euro.
Wenn noch einer mitmacht kann derjenige gleich 200, 300 etc kriegen,
wollen wir nicht einen Topf machen?

Vorraussetzung:
  • Auf dem Account wurde nicht geglided
  • Du hast klare Beweise fuer Deine Klage
Öhm mit den 2 Kriterien wirst du arm !
Mit Zitat antworten
 
Alt 19.10.2008
Benutzerbild von curieL
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 114
Ort: Amsterdam
 
Member

Offline
Allso ich hab mich lätztens mit einem GM über Gold Transfer unterhalten
ich wolte meinen warhammer acc gegen gold tauschen da hab ich den
gm gefragt ob mein Acc gebannt wird wen ein kumpel mir 5000g schickt
er meinte nein es kommt drauf an von wo das gold kommt und wieviel der andere
spieler an gold übrich hat und es werden natürlich untersuchungen gemacht wie das
gold gemacht wurde

Mer hab ich aus ihm nicht rausbekommen -_-
Mit Zitat antworten
 
Alt 19.10.2008
Benutzerbild von DRonin
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 148
Ort: gefangen in Undercity
 
Member

Offline
Zitat:
Zitat von Mr. Jones Beitrag anzeigen
Öhm mit den 2 Kriterien wirst du arm !
Nein wieso. Hier wird in einer Tour geheult und mit Anwaelten gedroht, doch
gabs schon eine Klage? Nein gab es nicht. Und arm werden kann ich nicht
denn _der Erste_ und 100 Euro... die tun mir weiss Gott nicht weh. Wenn
man rechnet was einem durch einen Ban verloren geht:

WOW, BC, 1-2 Monate Spielzeit, da wird auch keiner arm von und die meisten
gliden laenger als 2 Monate bevor Sie gebanned werden. Bei meiner Rechnung
komme ich auf 56 Euro mit 2 Monaten.
gez. DRonin - walkin in a brainfucked world
Solo Gilding: Hunter Level 70 just farming
Party Gliding: Shaman Level 23 22k/h

Standart - der neue Standard
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht



Willkommen zurück
Foren Statistik
Mitglieder: 54,125
Threads: 35,507
Posts: 187,397

Neustes Mitglied: dizzyshtolze5767
Werbung