Zurück   Pokemon GO Bot Forum |WoW Forum | WoW FairPlay Bot Forum > World of Glider Bots > FairPlay Bot Forum > Kundenmeinungen

Werbung
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5 Paladine - will mal das Gruppenfeature ausprobieren Admin Tagebücher 4 01.07.2011 12:37
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Mal ausprobieren...
 
Alt 17.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Mal ausprobieren... - Posted: 17.03.2011
... ich bin derzeit noch am Testen, aber bisher läufts relativ problemlos.

Vor Inbetriebname des Bots habe ich erstmal mittels VMWare Player eine virtuelle Maschine geschaffen, in der WoW und der Bot laufen soll (geht ja mittlerweile mit der 3D-Unterstützung), als Gast-OS ist WinXP Pro eingerichtet, WoW selber liegt im Netzwerk auf einem NAS, so dass ich da nicht ewig hin- und herkopieren muss, wenn die VM mal die Grätsche macht.

Die erste Hürde war, dass das angegebene .NET Framework aus dem Startthread anscheinend mit XP Probleme gemacht hat und der Bot partout nicht starten wollte. Mit der Version 3.5 ging's dann ganz gut.

Anschließend habe ich mir auf einem frischen Account einen Jäger erstellt und lasse ihn vom Bot hochleveln - zwischen Coldridge und Kharanos ist er zwar am Berg gehangen, aber das habe ich dann auch wieder in den Griff bekommen.

Mal ne doofe Frage: Gibt's eine Option, mit der man WoW und den Bot nach x-y Minuten Nichtreagieren auf einen Alarm automatisch beenden kann?
Jeder, der bottet, ist ja nicht immer 100% der Zeit neben dem Rechner, und da nützen Alarme halt relativ wenig, wenn man gerade ausser Haus ist und der Rechner vor sich hinbrüllt.

Grüsse,
Rygel
Mit Zitat antworten
Benutzerbild von Google Adsense
Registriert seit: viel zu lange
Beiträge: viel zu viele...
Ort: überall...
 
Google Adsense

Online Now!
Posted: vor kurzem


 
Alt 17.03.2011
Registriert seit: Dec 2008
Beiträge: 683
 
Kriegsfürst

Offline
Schreib doch ein Programm.
Einfach eins das bei 30 minütiger Abwesenheit deine Lautstärke auf 0 setzt.

Edit:
Änder bitte deinen Thread-Titel
Gulli-verwöhnt

Je genauer du die Anleitung befolgt hast, umso freundlicher bin ich
Mit Zitat antworten
 
Alt 17.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Nein, mir geht's nicht darum, den Alarm zu beenden, sondern nach einer einstellbaren Zeit, in der ein Alarmevent ausgelöst wird, WoW zu beenden bzw. den Charakter auszuloggen.

Ich fände es gefühlmässig sicherer, wenn der Char einige Minuten an der Wand pappt und sich die Nase plattdrückt, dass er dann ausloggt, anstatt weiterhin dort die Nasescheidewand bis zum Hinterkopf zu pressen, während der Alarm gehört oder ungehört vor sich hinplärrt...

Und zum Threadtitel - das meine ich schon so... ich bin in der Testphase und dafür probiere ich aus
Mit Zitat antworten
 
Alt 18.03.2011
Benutzerbild von Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 7.103
Ort: Thüringen, Eisenach
 
Administrator

Offline
Es gibt die Option Stuck Halt oder so (bei Alarm Tab, neben Alarm when Stuck) , diese bewirkt das wenn der Bot festhängt sich der Bot beendet und WoW sich ausloggt. Sollte, wenn dir dein Account was wert ist, auch aktiviert bleiben.
Beste Grüße,
Admin

Pokemon GO! Bot - Vollautomatisierter Pokemon GO! Bot - EASY ² USE!

WoW Legion kaufen | WoW CD Key kaufen | WoW: Warlords of Draenor kaufen | WoW GameCard kaufen

KEINEN SUPPORT PER PN/EMAIL - KEINERLEI AUSNAHMEN
Support? Kontakt!
Mit Zitat antworten
 
Alt 18.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Danke Admin, das ist auf alle Fälle schonmal ein erster Schritt.

Hast du ne direkte Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge an die Entwickler weiterzuleiten? Denn ich denke, eine Option wie "Wenn Alarm ausgelöst wird, dann in einem Random-Intervall zwischen X und Y Minuten WoW ausloggen & Bot beenden" sollte nicht allzu schwierig sein (ist ja im Grunde bis auf den Random-Timer mit dem Stuck Halt schon implementiert und müsste nur auf den Alarm-Event anstatt den Stuck-Event umgebogen werden) und könnte zur weiteren Sicherheit beitragen.
Wenn du willst, kann ich das auch entsprechend englisch ausformulieren und dir zuschicken, dann brauchst du es nur à la Guttenberg weiterleiten

Aber bis jetzt sind meine Erfahrungen relativ positiv - auch wenn mein Jägerlein immer gerne an Wänden und Felsen festhängt, weil er über Berge klettern will oder im Hafen in SW rumhüpft, obwohl er eigentlich in Westfall questen will. 13 Level hat er bisher geschafft seit Mittwoch...

PS: VMware ist nicht empfehlenswert, wobei ich mit den neueren Versionen keine Erfahrungen habe.
Mit Zitat antworten
 
Alt 18.03.2011
Benutzerbild von Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 7.103
Ort: Thüringen, Eisenach
 
Administrator

Offline
Verbesserungsvorschläge, die als sinnvoll erscheinen und noch nicht bekannt sind, werden immer weitergeleitet, auch mein englisch ist mehr als ausreichend, trotzdem danke!

Deine Idee ist im Prinzip nicht verkehrt, aber nicht notwendig. (probiers einfach mal aus)

Level 13 seit Mittwoch ist relativ schlecht (kommt aber auch auf die /played an), meistens hängt das Problem aber eher vorm PC (= Einstellungsfehler), falls du denkst er kämpft/Questet nicht effektiv dann solltest du dich mal per ICQ melden und ich schau drüber.
Beste Grüße,
Admin

Pokemon GO! Bot - Vollautomatisierter Pokemon GO! Bot - EASY ² USE!

WoW Legion kaufen | WoW CD Key kaufen | WoW: Warlords of Draenor kaufen | WoW GameCard kaufen

KEINEN SUPPORT PER PN/EMAIL - KEINERLEI AUSNAHMEN
Support? Kontakt!
Mit Zitat antworten
 
Alt 18.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Ich denk auch, dass das noch u.a. an den Einstellungen hängt - und halt an der Hängerei an Bergen usw., wenn ich ins Bett gegangen bin. Der Bot läuft auch nur maximal 8 Stunden am Stück, von daher ist es noch nicht so schlimm.

N bisserl oft stirbt der gute Jäger noch, weil er desöfteren blind in Mobgruppen reinrennt und das Pet vergisst - aber hey, es ist ein Automatismus, kein denkender Mensch, der doch mit denselben Fähigkeiten und Equipment so einiges mehr rausholen kann

Bisher bin ich recht zufrieden, und da das ein komplett gekapselter Account und Rechner ist, bin ich auch sicherheitstechnisch relativ zuversichtlich

Wenn ich gravierende Probleme habe, melde ich mich. Aber ein PEBKC ist ja meine Baustelle
Mit Zitat antworten
 
Alt 18.03.2011
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 67
 
Grunzer

Offline
Hey,

hoffe ich habs nun Richtig verstanden:

Es gab vor ein paar Wochen schonmal einen Thread zu dem Thema.

Hier die Möglichkeiten:

Perr Kommandzeile Auf "Aio.exe" klicken. "eigenschaften" hinter die .exe den befehl "-shutdown 60" (für eine minute d.h. 120 für 2 minuten, 180 für 3 minuten uvm).

Windows Ruhezustand einstellen auf:
30min,
60min,
120min.


Eine Direkten Stuck Aus,ende gibts nicht nur nen "hold if...." also ein "halten wenn"

hoffe konnte etwas helfen

gn8
new
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Mhhhm... also, von dem 1-2 mal Steckenbleiben auf dem Weg zu 85 merk ich nix... eher 1-2 Mal steckenbleiben alle halbe Stunde.

Bergwände, Hauswände, all das übt eine wahnsinnige Faszination aus, auch wenn die Wege mit den Standardprofilen eigentlich bekannt sein sollten - oder gibt es für den Questmodus auch eine Option, die nicht eine 24/7-Überwachung erforderlich macht, damit der Bot beim Questen vorankommt? Sowas wie "Use roads", "use doors" wäre schonmal ein gewaltiger Fortschritt - so ein Zwerg ist zwar eine stattliche Erscheinung, aber à la Hulk kommt er halt doch noch nicht durch die Hauswand und Felswand durch...
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Registriert seit: Dec 2008
Beiträge: 683
 
Kriegsfürst

Offline
Hast du gathern beim questen an?
Erhöht die Stuckchance imens.
Gulli-verwöhnt

Je genauer du die Anleitung befolgt hast, umso freundlicher bin ich
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Nö, Gathering ist aus, selbst das Kürschnern von getöteten Viechern ist deaktiviert.
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Benutzerbild von Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 7.103
Ort: Thüringen, Eisenach
 
Administrator

Offline
Zitat:
Zitat von Rygel Beitrag anzeigen
Mhhhm... also, von dem 1-2 mal Steckenbleiben auf dem Weg zu 85 merk ich nix... eher 1-2 Mal steckenbleiben alle halbe Stunde.

Bergwände, Hauswände, all das übt eine wahnsinnige Faszination aus, auch wenn die Wege mit den Standardprofilen eigentlich bekannt sein sollten - oder gibt es für den Questmodus auch eine Option, die nicht eine 24/7-Überwachung erforderlich macht, damit der Bot beim Questen vorankommt? Sowas wie "Use roads", "use doors" wäre schonmal ein gewaltiger Fortschritt - so ein Zwerg ist zwar eine stattliche Erscheinung, aber à la Hulk kommt er halt doch noch nicht durch die Hauswand und Felswand durch...
Auch wenn du das eventuell denkst, Ironie minimiert die Stuck Wahrscheinlichkeit definitiv nicht.Denke immer daran wie es in den Wald rein schreit so kommts auch zurück. Wenn er alle halbe stunde 2 mal stuckt, wieso meldest du dich nicht per ICQ?
Beste Grüße,
Admin

Pokemon GO! Bot - Vollautomatisierter Pokemon GO! Bot - EASY ² USE!

WoW Legion kaufen | WoW CD Key kaufen | WoW: Warlords of Draenor kaufen | WoW GameCard kaufen

KEINEN SUPPORT PER PN/EMAIL - KEINERLEI AUSNAHMEN
Support? Kontakt!
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Öhm, ich will hier niemanden anpissen, definitiv nicht.
Ich bin selber Programmierer und weiss um die Limitierungen in Automatismen - aber mir geht's auch um ein etwas realistischeres Bild vom Bot.

Dass der Bot auf dem Weg von Level 1 bis 85 2-3 Mal ingesamt unter Verwendung der Standardprofile feststeckt, glaube ich definitiv nicht. Realistischer sind Zahlen so um die einmal alle 2-4 Stunden, je nach Gebiet (viele Bäume, viele Hügel -> viel Platz zum Feststecken). Dass die Angangsgebiete ziemlich vollgepackt sind, begünstigt das Feststecken natürlich dann auch.

Nichtsdestotrotz ist der AIO wesentlich angenehmer zu nutzen als Glider damals (jedenfalls meine persönliche Erfahrung, auch wenn schon einige Jahre dazwischen liegen).

ICQ habe ich nicht (und dank der überirdischen Sicherheit des Programms kommt mir das auch nicht auf die Kiste), aber ich kann ja auch mal so die Einstellungen durchgeben. Die Optionen, die ich nicht erwähne, sind nicht gesetzt bzw. haben keinen Wert eingetragen.

Verwendet wird das Profil "Hunter-Pet".

Skills:
Career: Hunter
Use Pet
Pet HP < 40% then Mend Pet
Use Aspect of Cheetah on patrol
Hunter more 2 targets then hunter attacks first

Combat
HP < 52% use food
HP > 85% stop rest
MP < 21% use water
MP > 85% stop rest
HP < 15% use HP potion
MP < 15% use MP potion
Deny Group/Trade/Duel
lowest level < my level 6
highest level > my level 3

Goto Town
Back to town on Mount

Gather
Open Chest
Ensure safe while looting
Open Shell

Alarm Settings
Voice
Char Stuck
Stuck Char. Halted
Character Offline
Other Player Whispering
Warning: Quest Fail
Player Followed 30 Seconds

Sell
Auto-Sell after back to town
Don't Sell Which Goods -> der ganze Krempel, der bleiben soll, führ ich jetzt nicht einzeln auf
Sell Items Through Which Quality -> White

Procedure
Beim Starten auf "Get Process", dann den nächsten Questschritt auswählen, "Takes As First Step" und anschließend unten auf "Start"

Die Leisten sind auch entsprechend FAQ eingestellt.

Wie gesagt, ich will dich hier nicht schlechtmachen, Admin, im Gegenteil - ich finde dein Engagement hier bewunderswert. Auch die Hilfestellungen durch die anderen User: Vielen Dank, wirklich!

Aber ich finde halt Aussagen wie "Alles Problemlos, läuft wie komplett von selber" nicht haltbar.

So, und nun schmeiss ich mal den Grill an, das Wetter ist zu schön...
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Benutzerbild von Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 7.103
Ort: Thüringen, Eisenach
 
Administrator

Offline
Wüsste jetzt nicht wo ich solche Aussagen jemals getätigt habe, aber okay.

Ein Stuck ist für mich etwas wenn der Bot von alleine nicht weiterkommt, dazu zählen nicht "gegen einen Baum laufen". Davon gibts von 1-60 ca 4, 60-70 3 (+die Quests die man selbst machen muss), 70-80 1, 80-85 1.

Das ist kein schön gerede sondern eigene Erfahrung.

Open Chest
Open Shell
Use Aspect of Cheetah on patrol

deaktivieren
Beste Grüße,
Admin

Pokemon GO! Bot - Vollautomatisierter Pokemon GO! Bot - EASY ² USE!

WoW Legion kaufen | WoW CD Key kaufen | WoW: Warlords of Draenor kaufen | WoW GameCard kaufen

KEINEN SUPPORT PER PN/EMAIL - KEINERLEI AUSNAHMEN
Support? Kontakt!
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 24
 
Späher

Offline
Danke für die Einstellungstips.
Mal schauen, was es so ausmacht - Aspect of the Cheetah hat der Jäger ja momentan noch nicht, für die Chests war keine Range angegeben, so dass er nur die Chests vor sich nehmen soll oder den Haken komplett ignoriert und garkeine Truhen aufmacht ... und ob das Öffnen von Muscheln, die er gelootet hat, Probleme bereitet, kann ich mir nicht wirklich vorstellen ... aber gut, probiere ich es aus.

Die Stuck-Aussage war auch nicht von dir, Admin, sondern von anderen Berichten hier. Schön, dass du es auch entsprechend relativierst - wobei für mich ein Stuck immer dann zählt, wenn ich selber eingreifen muss, was auch eine platte Nase an einer Wand ist (schliesslich bewegt sich der Bot nach ner gewissen Zeit da auch nimmer dank der dazugehörigen Einstellung).

Trotzdem: Vielen Dank nochmal! Mal schauen, wann das Jägerlein in die oberen Spähren kommt. 30 hat er mittlerweile erreicht.
Mit Zitat antworten
 
Alt 20.03.2011
Registriert seit: Dec 2008
Beiträge: 683
 
Kriegsfürst

Offline
Das Problem für den Bot ist auch das die Wegpunkte bei WoW eher Grob als fein sind.
Gulli-verwöhnt

Je genauer du die Anleitung befolgt hast, umso freundlicher bin ich
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht



Willkommen zurück
Foren Statistik
Mitglieder: 54,125
Threads: 35,507
Posts: 187,397

Neustes Mitglied: dizzyshtolze5767
Werbung